Kokoen

Kokoen unterwegs mit dem Saarland Marketing!

Gestern war ein Teil unseres Teams gemeinsam mit dem Saarland Marketing und der Roadshow zu „Dein IT-Saarland“ unterwegs. Worum es dabei ging und was wir dort gemacht haben, darüber berichten wir Euch heute.

Worum geht es in der Roadshow des Saarland Marketing?

Nach drei bereits erfolgreich durchgeführten Saarland-Roadshows, liegt der Schwerpunkt dieses Jahr auf dem Recruiting von IT-Fachkräften und Absolventen. Neben der Bewerbung des digitalen Jobportals auf der Online-Willkommensplattform willkommen.saarland, liegt der Hauptfokus auf der Bewerbung des Saarlandes als IT-Land. Die beruflichen Perspektiven in der hiesigen IT- und Forschungslandschaft, innovative Unternehmen und renommierte Forschungsinstitute (u.a. CISPA, Max-Planck Institute oder das DFKI) mit insgesamt über 6.000 Arbeitsplätzen, gekoppelt mit einer hohen Lebensqualität und ausgeglichener „work life balance“ sollen für junge Nachwuchskräfte attraktiv beworben werden.

Genau diese Botschaften transportiert das diesjährige Roadshow-Konzept. An insgesamt zehn Standorten  im Zeitraum April bis Juni wirbt das Saarland-Marketing um die jungen ITler. Im Rahmen der Tour zu ausgewählten Recruiting- und Jobmessen mit regionalen Schwerpunkten im Saarland, in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen werden in diesem Jahr auch neue innovative Ideen zum Recruiting integriert.

Da auch wir weiterhin wachsen wollen, besonders im Bereich der App-Entwicklung und des Web Developments, haben wir die Gelegenheit ergriffen, an der Roadshow teilzunehmen. Nicht zuletzt hatten wir so auch die Möglichkeit, andere Unternehmen aus dem Bereich IT kennenzulernen und interessante Persönlichkeiten zu treffen! 🙂

So haben sich Sophie und Tatjana bereits morgens am Stand des Saarland Marketings eingefunden – und was für ein Stand das war! Liebevoll gestaltet mit Liegestühlen und Holzmöbeln und einer grandiosen Holzhütte, in der man sich mit Hilfe einer VR-Brille z.B. auf den Baumwipfelpfad an der Saarschleife versetzen lassen konnte. Nicht nur für Unterhaltung (und übrigens auch kühle Getränke) war gesorgt, auch die Stimmung unter den einzelnen Teilnehmer der Roadshow war super. Aus vielen informativen und spannenden Gesprächen nehmen wir einiges mit.

Alles in Allem ein wunderbarer Tag – man kann nur jedem Unternehmen, das die Möglichkeit bekommt, empfehlen, Teil der Roadshow und des Saarland Marketings zu werden. Wir haben uns gefreut!

 

 

Teilen

· 18. Mai 2018 · 11:31

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.