No Code Development ist zu einer sehr beliebten und vielversprechenden Alternative für Unternehmen geworden, die schnell und kostengünstig ihre eigenen maßgeschneiderten Apps erstellen möchten. Hier kommen No Code-Software-Entwicklungsplattformen ins Spiel, die die Erstellung von Software-Anwendungen ohne Programmierung ermöglichen.

 

Was kann man unter No Code Development verstehen?

Eine mit No Code-Technologie entwickelte App ist eine Lösung, die eine einfache visuelle Entwicklungsoberfläche verwendet, um sowohl Entwicklern als auch Laien die schnelle und einfache Erstellung von Anwendungen zu ermöglichen.

Die überwiegende Mehrheit der No Code-Plattformen bietet Methoden zur Unterstützung der Entwicklung von Backend-Software (auch als Server-Software bekannt) sowie Frontend (was die Benutzer sehen) für Web- und mobile Anwendungen. Die meisten Entwicklungen auf solchen Plattformen erfolgen unter Verwendung von Drag & Drop-Aktionen für das Hinzufügen von einzelnen Komponenten zur Erstellung einer vollständigen Anwendung.

No-Code-Tools ermöglichen es sowohl normalen Benutzern als auch Entwicklern, kundenspezifische Software schnell und modular zu erstellen, was zu einer schnelleren und fehlerfreien Bereitstellung führt. Bei No-Code-Tools ist kein Vorwissen über die Programmierung erforderlich. Dabei stellt sich die Frage: Wenn kein Code benötigt wird, welche Methode wird dann verwendet?

Wenn Sie mit einer Plattform ohne Code arbeiten, bauen Sie Ihre App tatsächlich doch mit Code, Sie müssen einfach nur keine Codierung „von Hand“ vornehmen. No-Code-Plattformen verfügen über vorgefertigte Drag & Drop-Elemente, die für die Wiederverwendung und Skalierung codiert wurden.

 

Vorteile und Nachteile von No Code Development

No Code Entwicklung ist reizvoll, da sie einfach zu bedienen ist und es Nichtprogrammierern erlaubt, Anwendungen oder Workflows schnell hervorzubringen. No-Code kann sowohl für Entwickler als auch für Benutzer aus der Geschäftswelt nützlich sein. Es eignet sich hervorragend für Unternehmen, die ein Entwicklerteam haben, das nicht in den allerneusten Technologien geschult ist, oder die Benutzer aus der Geschäftswelt als Entwickler einsetzen müssen.

1.     Einfach

Nie war die Entwicklung von Apps so simpel. Die meisten No Code-Entwicklungsplattformen funktionieren mittels Drag & Drop unter Verwendung bereits erstellter Module. Ist die gewünschte App nicht zu komplex, ist ihre Umsetzung einfach realisierbar.

2.     Schneller

Dank der bereits erwähnten Drag & Drop-Technologie können einfache Apps innerhalb von Minuten erstellt werden. Sogar das Testen ist automatisiert, was zur Verkürzung der gesamten Entwicklungszeit beiträgt.

3.     Geringere Kosten

Plattformen ohne Code helfen Ihnen, die Gesamtkosten für die Erstellung und Wartung von Anwendungen zu senken. Die Kostenvorteile der Erstellung von Anwendungen auf der No-Code-Technologie sind aufgrund der Einfachheit sowie der Schnelligkeit enorm.

Ganz unproblematisch ist die No Code-Programmierung aber nicht. Es ist leicht nachzuvollziehen, warum sich viele Geschäftsinhaber von den attraktiven Vorteilen angezogen fühlen. Es ist jedoch wichtig, die versteckten Nachteile und Risiken zu verstehen, die mit ihrer Verwendung verbunden sind. Schließlich hat etwas, das kurzfristig wie eine kosteneffektive Entscheidung erscheinen mag, das Potenzial, auf der Zielgeraden zu endlosen Schwierigkeiten zu führen.

1.     Starre Vorlagen, die einschränken

Es gibt Beschränkungen beim Anpassen von Anwendungen in Plattformen ohne Code. Sobald es bestimmte Anforderungen gibt, die die App etwas komplexer machen, wird es sehr schwer und mitunter sogar unmöglich, die gewünschte App mit Hilfe der Plattformen zu programmieren.

2.     Distributionsprobleme

Problematisch erweist sich auch die Distribution solcher No Code Apps. Denn bei einigen der Plattformen ist es unmöglich, die Apps an den Apple oder Google App Store zu senden. Stattdessen müssen Endnutzer zunächst die App der Plattform selbst herunterladen, dann zu der gewünschten App an sich eingeladen werden und diese dann über die Plattform-App herunterladen und benutzen.

3.     Sicherheitsprobleme

Wenn man einen Code entwickelt, weiß man, dass man sich stark auf ihn verlassen kann, weil man ihn selbst geschrieben hat. Mit No Code hat man weniger Kontrolle über die Sicherheitsaspekte und manchmal hat man als Nutzer auch überhaupt keine Kenntnis darüber, welche Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden oder wie diese genau funktionieren.

4.     Klares Verständnis der Anforderungen

Die Benutzer müssen ein klares Verständnis ihrer Anforderungen haben. Da keine zwei „No-Code“-Plattformen und ihre jeweiligen Einschränkungen gleich sind, muss jeder Benutzer zunächst feststellen, ob seine Anforderungen in die Einschränkungen eines bestimmten Werkzeugs passen. Selbst dann werden sich diese Anforderungen natürlich im Laufe der Zeit ändern, so dass immer das Risiko besteht, dass sie von den sich entwickelnden Fähigkeiten der Plattform abweichen.

5.     Eigentümer des Quellcodes

Sollten Sie sich schließlich entscheiden, sich von Ihrer Entwicklungsplattform ohne Code abzuwenden, werden Sie zwangsläufig schnell auf das Problem der Herstellerbindung stoßen. Dies geht in der Regel mit der Unfähigkeit einher, den Anbieter zu wechseln, oder nur mit erheblichen Kosten. Jede Möglichkeit, Ihre Anwendung in Zukunft ordnungsgemäß zu warten, steht und fällt mit Ihrer Abhängigkeit vom ursprünglichen Anbieter. Selbst wenn der Hersteller, der No Code anbietet, Ihren Quellcode zugänglich macht, werden Sie als Laie möglicherweise feststellen, dass sich unter der Haube Ihrer Anwendung eine Black Box von verworrenem und nicht wartungsfähigem Computer-Unsinn ohne klare Dokumentation befindet. Die gesamte Implementierung bleibt verborgen.

 

Wofür eignet sich No Code Development?

No Code-Entwicklungsplattformen eignen sich am besten für Unternehmen, die einfache, sofort einsatzbereite Lösungen mit minimaler Anpassung benötigen. Häufig gilt dies eher für interne Systeme als für Software mit Kundenkontakt.

Betrachten wir als Beispiel die digitale Transformation Ihrer Dateneingabeprozesse. Die Dateneingabe kann für jedes Unternehmen problematisch sein. Die meisten Menschen machen Fehler und Programme wie Excel können knifflig und unnötig kompliziert sein und dabei häufig weitere Fehler verursachen. Wenn man eine Plattform ohne Code verwendet, kann man schnell eine neue cloudbasierte Anwendung zur Speicherung und Nutzung seiner Daten entwickeln. Solange die Anforderungen unkompliziert sind und in die Möglichkeiten des vom Kunden gewählten Anbieters passen, ist diese No Code Lösung eine ausgezeichnete Möglichkeit, menschliche Fehler und Fehler im Altsystem zu bekämpfen. Indem die manuelle Dateneingabe durch Automatisierung beschleunigt wird, verbessern sich die Effizienz und Produktivität des gesamten Teams.

 

No Code Development und App-Entwicklungsagenturen – wie passt das zusammen?

Werden Entwickler in ein paar Jahren aufgrund von No Code App-Entwicklung überflüssig sein? Das ist eine sehr komplizierte und aktuelle Frage. Unternehmen wie Microsoft argumentieren, dass sich diese Plattformen für Vollzeit-Entwickler und andere Technologen letztlich als vorteilhaft erweisen werden, da sie dadurch Zeit gewinnen und sich auf große Projekte konzentrieren können.

Um professionelle App-Entwickler kommt man in vielen Fällen nicht herum. Keine der Apps, die wir in letzter Zeit für unsere Kunden entwickelt haben, hätten wir mit einer No Code-Plattform umsetzen können. Und auch unternehmensinterne Tests haben gezeigt, dass es für Nicht IT-ler sehr schwer ist, diese Plattformen und deren Möglichkeiten richtig zu verstehen und nutzen zu können.

No Code Development ist für Unternehmen geeignet, die zum ersten Mal eine App-Idee haben und diese möglichst schnell testen möchten. Nachdem sie die Grundidee getestet haben, kommen solche Unternehmen nicht selten zu professionellen App-Entwicklungs-Agenturen, die diese Basis weiterentwickeln.

No Code Entwicklung kommt Unternehmen oder Gründern entgegen, die zunächst zur wenige Tausend Euro in die Entwicklung ihrer App investieren können. Da mit No Code vor allem In-Business-Apps problemlos entwickelt werden können – wie z.B. die Verwaltung von Excel-Tabellen – haben auch wir als Agentur die Möglichkeit, unseren Kunden in solchen Fällen eine wesentliche günstigere App-Entwicklung anzubieten.

Sie möchten mehr über das Thema erfahren oder haben sogar Interesse an einer No Code App-Entwicklung, dann schreiben Sie uns eine Nachricht.