Wer?

Mit EnigPass bietet sich ein schneller und sicherer Weg, um jemandem geheime Nachrichten oder Passwörter zukommen zu lassen.

Was?

Egal ob Pin-Codes, Bankverbindungen oder Passwörter – alle diese Informationen sollten niemals unverschlüsselt über übliche Nachrichtenwege wie E-Mail oder SMS versendet werden.

Der Nutzer muss lediglich die E-Mail-Adresse des Empfängers und die zu versendende Nachricht eingeben. EnigPass verschlüsselt und speichert die Daten auf TÜV-zertifizierten Servern in Deutschland und sendet dem Empfänger das Passwort zu.

Wie?

Die Plattform wurde in PHP mit dem Framework Laravel 5.4. entwickelt. Im Frontend sind Bootstrap und jQuery im Einsatz. Die Plattform ist getestet und stabil und zudem einfach zu erweitern.

Das Projekt „EnigPass“ wurde im Februar 2020 beendet und die Plattform abgeschaltet.