Digital Consulting

Die WordPress REST API – Wozu, weshalb, warum?

Wenn Ihre Website mit WordPress läuft, sollten Sie wissen, dass WordPress mit einer starken und einsatzbereiten REST API ausgeliefert wird. Mit dieser können Sie fast jede Art von Aktion ausführen, die Sie auf Ihrer Website benötigen, wie z.B. das Lesen, Erstellen, Bearbeiten und Löschen aller Arten von Inhalten. Und dazu müssen Sie sich noch nicht einmal im Dashboard anmelden!

Es ist verständlich, dass viele Nutzer gar nichts davon wissen. Doch es überrascht, dass viele Entwickler es auch nicht wissen bzw. einfach nicht die Vorteile der REST API nutzen.

Für alle Laien: Was ist die WordPress REST API?

Die REST API bietet die Möglichkeit, Ihre WordPress-Installation, die hauptsächlich für die Kommunikation zwischen verschiedenen Softwaresystemen entwickelt wurde, zu verwalten.

Ohne API ist es so: Wenn Sie zum Beispiel einen Beitrag veröffentlichen möchten, öffnen Sie Ihren Browser, rufen Ihre Website auf, loggen sich ein und dort finden Sie alles, was Sie benötigen, um das zu tun, was Sie tun wollen. Dort wird alles visuell dargestellt, so dass ein Mensch Inhalte verstehen, anklicken und einfügen kann.

Da Nicht-Menschen diese visuellen Darstellungen nicht benötigen, um zu kommunizieren, verwenden sie nur Text, mit dem sie einfach über Befehle oder Text kommunizieren können.

Genau das ist die WordPress REST API: Nur eine Reihe von URLs innerhalb Ihrer Domain, die es Ihnen oder einer anderen Software ermöglicht, fast jede Art von Aktion auf Ihrer Website durchzuführen, ohne den Browser verwenden zu müssen.

Wozu dient diese WordPress REST API?

Der Hauptzweck der API besteht darin, das Dashboard benutzerfreundlicher zu gestalten.

Ohne API muss Ihre Website für jede Aktion, die Sie durchführen möchten, neu geladen werden. Wenn Sie zum Beispiel einen Beitrag erstellen, werden Sie nach dem Klick auf „Veröffentlichen“ sehen, dass Ihre Website neu geladen wird, um Ihnen zu zeigen, dass der Beitrag veröffentlicht wurde. Das ist der normale Weg, um alle Aktionen auf Websites durchzuführen.

Mit API kommuniziert Ihr Browser nach dem Klick auf „Veröffentlichen“ mit WordPress im Hintergrund, veröffentlicht den Beitrag und zeigt Ihnen die Meldung, dass der Beitrag veröffentlicht wurde, ohne dass Ihr Browser die gesamte Seite neu laden muss. Dies verbessert die Benutzerfreundlichkeit drastisch.

Um jede Art von WordPress REST API zu testen, haben wir eine Progressive Web App entwickelt. Hier können Sie Ihre WordPress-Website eingeben und erhalten Informationen über alle Beiträge, Kategorien, Benutzer, etc.

Was können Sie mit der WordPress REST API machen?

Die Möglichkeiten werden nur von Ihrer Vorstellungskraft begrenzt.

Wie bereits erwähnt, ist ein interaktives Dashboard die primäre Verwendung, die WordPress selbst und die meisten Plugins heutzutage nutzen. Hier ist eine Liste mit anderen Dingen, die Sie tun können:

Erstellen Sie eine Single Page Application Ihrer WordPress Website

Single Pages Applications sind Websites, die nur einmalig in den Browser geladen werden. Nach dem ersten Laden funktioniert die Website wie eine App: Der Benutzer kann navigieren und mit Inhalten interagieren, ohne dass der Browser Ihre Website noch einmal neu laden muss.

Für den Benutzer ist das erstaunlich: Alles, was er lesen will, wird ihm im Handumdrehen auf dem Bildschirm angezeigt. Neben der schnelleren Navigation bietet eine Single Page Application weitere Vorteile: Sie können auch einfach einige Funktionen oder Features hinzufügen, die in einer normalen Website schwierig zu tun wären, wie z.B. die Möglichkeit, dass der Benutzer weiterhin auf Ihrer Website navigieren kann, selbst wenn er offline ist.

Denken Sie nicht nur an die Besucher. Sie können auch eine Single Page Application Version Ihres gesamten Dashboards oder einiger Teile davon erstellen, so dass Sie selbst besser mit Ihrer WordPress Website arbeiten können.

Erstellen einer mobilen oder Desktop-Applikation

Sie können auch über Single Page Applications hinausgehen und den Browser ausblenden, indem Sie eine mobile oder Desktop-App für die Administratoren der Website oder für Ihre Besucher erstellen.

Die Möglichkeiten, die Sie den Administratoren Ihrer Website oder Ihren Besuchern bieten können, sind nahezu unbegrenzt.

Verwenden Sie WordPress, um nur Ihre Inhalte zu verwalten

WordPress ist wahrscheinlich eines der besten CMS’ (Content Management System) auf dem Markt. Aber noch immer haben viele Menschen Schwierigkeiten bei der Einführung eines CMS’. Dies kann an dessen Open-Source-Charakter oder an einigen Sicherheitsproblemen (unserer Meinung nach unbegründet) liegen. Nun, dann können Sie WordPress nur für die Verwaltung Ihrer Inhalte verwenden:

Lassen Sie Ihre Texteditoren WordPress zum Schreiben und Bearbeiten der Inhalte verwenden und lassen Sie die WordPress REST API diese Inhalte dort ausgeben, wo Sie sie benötigen. Vielleicht möchten Sie ein anderes System/Framework für Ihre Website verwenden oder vielleicht möchten Sie nicht einmal eine Website, aber Sie müssen diesen Inhalt irgendwo zeigen. Hierfür ist die WordPress REST API wieder die perfekte Lösung, mit der Sie fast jede gewünschte Implementierung durchführen können.

Beginnen Sie jetzt mit der WordPress REST API

Wenn Ihnen einige der oben genannten Ideen für Ihre Website zusagen oder Sie andere Ideen haben: Wir bei Kokoen sind Ihre WordPress-Spezialisten. Zögern Sie nicht, uns jederzeit zu kontaktieren für alles, was mit WordPress zu tun hat!

Teilen

· 20. Februar 2019 · 12:17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.